Baudokumentation Technikumplatz

webcam

 

Fotowettbewerb "Leben in der Campusstadt"

Fotowettbewerb Auslobungsunterlagen

Bilder der Preisträger

Suche

Umgestaltung Technikumplatz
Zeitrafferfilm Technikumplatz
Donnerstag, 09. August 2012
| Drucken |  Mail

Ca. 8.000 Einzelbilder von der installierten Webkamera am Hauptgebäude der Hochschule dokumentieren die Umgestaltung und Benutzung des Technikumplatzes in ca. 5 Minuten.

 
Ende der Arbeiten am Technikumplatz
Mittwoch, 14. Dezember 2011
| Drucken |  Mail

 

Freigabe_TKPL_MWAm 22.11.2011 wurden die Arbeiten auf dem Technikumplatz offiziell abgeschlossen. Das Ende der Arbeiten erfolgte symbolisch mit einer gemeinsamen Baumpflanzung des Rektors der Hochschule Mittweida und des Oberbürgermeisters. Die Maßnahme hatte einen Gesamtumfang von 1,2 Mio Euro, von denen 75 % durch die Europäische Union über das EFRE-Programm gfeördert wurden.

 

 
Wiederaufnahme der Arbeiten
Freitag, 25. März 2011
| Drucken |  Mail

Nach der Winterunterbrechung wurden die Arbeiten auf dem Technikumplatz wieder aufgenommen. Die umgestaltung zu einem attraktivem Aufenthaltsort für Studenten und Bürger soll noch in diesem Jahr abgeschlossen werden. Im Zuge der Arbeiten wird der Technikumplatz zwischen Weitzelstraße und Tzschirnerstraße in der Zeit von 28.03. bis voraussichtlich 22.07.2011 voll gesperrt.

 
Grüne Kommunikations- und Informationsinsel
Mittwoch, 07. April 2010
| Drucken |  Mail

Bestand TechnikumplatzBestand TechnikumplatzBestand Technikumplatz

 

 

 

 

 

 

Der Technikumplatz ist neben dem Markt eines der wichtigsten innerstädtischen Plätze Mittweidas. Als Platz vor dem Hauptgebäude der Hochschule Mittweida präsentiert er diese nach außen. Derzeit fungiert der weitgehend ungenutzte und marode Platz lediglich als Durchgangsraum zwischen Stadt und Hochschule ohne jegliche Aufenthaltsqualität.

 

Ziel ist es, den ehemals repräsentativen Platz nach zukunftsweisenden stadtplanerischen Gesichtspunkten umzugestalten und damit zu revitalisieren.

 

Mit der Umgestaltung als grüne Kommunikations- und Informationsinsel wird der Platz sowohl für die in- und ausländischen Studenten und Mitarbeiter der Hochschule als auch für die Bürger wieder ins öffentliche Bewusstsein gerückt und mit urbanem Leben gefüllt.